A- A A+

Suchen

Code7 Responsive Slider

Erster Bericht über die globale Lage der Hebammen veröffentlicht

Quelle: http://www.unric.org/de/schlagzeilen-archiv/26495-erster-bericht-ueber-die-globale-lage-der-hebammen-veroeffentlicht

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) hat den ersten Welthebammenbericht („State of the World’s Midwifery 2011“) vorgestellt. Jedes Jahr sterben mehr als 350.000 Frauen infolge von Komplikationen bei Schwangerschaft oder Geburt – 99 Prozent von ihnen in Entwicklungsländern. Der Bericht zeigt auf, dass der Mangel an professioneller Geburtsbetreuung einer der Hauptgründe für hohe Müttersterblichkeit ist. Um das Millennium-Entwicklungsziel 5, die Senkung der Müttersterblichkeit um drei Viertel, zu erreichen, müssten bis zum Jahr 2015 etwa 350.000 zusätzliche Hebammen weltweit ausgebildet werden.

Den ganzen Bericht und weitere Informationen finden Sie hier:  www.stateoftheworldsmidwivery.org